Archiv der Kategorie: Medienkritik

Im Zentrum … Der Quote zuliebe

ORF-Frank … der Quote zuliebe Diese heutige Ausgabe von Im Zentrum war zumindest auf einer Linie ein voller Erfolg. Denn selten zuvor wurde offensichtlicher was mit dieser Sendung und ihrer wöchentlichen Prämisse alles falsch läuft. Da bequemt sich Frank Stronach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienkritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

So verspielt man Glaubwürdigkeit. Nicht ganz emotionslose Bemerkungen zu einem Lingens Kommentar

In seinem im Profil publizierten Kommentar „So verspielt man Zukunft“ vom 3.11.2012 kritisiert Peter Michael Lingens die mangelnde finanzielle Unterstützung der Montanuniversität Leoben. Als „steuerzahlender Bürger“ ist diese chronische Unterfinanzierung der Montanuni für Lingens inakzeptabel, es ist ein Skandal. So … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medien, Medienkritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Liessmann und die Leberkäsephilosophie

Kaum eine Talkrunde, eine Podiumsdiskussion oder eine Feuilletonspalte, die Konrad Paul Liessmann noch nicht beehrt hat, er der Philosophie auf massenverträgliche Art wieder populärer gemacht hat, auch wenn das meiste so Publizierte dadurch eher von Oberflächlichkeit bis Belanglosigkeit denn von … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Medienkritik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen